Securichute, Übergeschwindigkeits- und Kipplast-Auffanggerät 600 kg-2T

Fallschutzgeräte Securichute 600-800-1000-2000 kg

CE-Norm

Produktbeschreibung

Die Securichute-Sicherheitsblöcke oder Lastauffanggeräte helfen dabei, Ihre Personenhebelösung (Plattform, Gondel oder Gurt) im Falle eines Bruchs oder Ausfalls des Arbeitskabels, das Ihre Hubwinde hält, zu sichern. Verbunden mit einem zweiten Seil, dem Sicherungsseil, handelt es sich dabei um Sicherheitseinrichtungen, die die Aufgabe haben, die Last festzuhalten und ein Quetschen am Boden zu verhindern.
Abhängig von Ihren Anforderungen an das Heben von Lasten bietet Fixator 4 Modelle

Absturzsicherung von Lasten (Sicherheitsblock) Sécurichute FIXATOR wird ausgelöst bei Übergeschwindigkeit > 30m/min (0,5 m/min), plötzlicher Beschleunigung und/oder Neigung der Plattform > 14°.

Die Tragfähigkeiten reichen von 600 bis 2000 kg, einschließlich der verschiedenen angebotenen Modelle: Securichute 600, Sécurichute 800, Sécurichute 1000 und Securichute 2T.

Jedes Modell der Sécurichute-Reihe ist mit einem oder mehreren Modellen der Reihe kompatibel e.Lift 350/501/601, e.lift 600/800/1000 NEO oder Liftho 600/800/1000 NEO. Sehen Sie sich die Tabelle unten an, um die Kompatibilität jeder Winde zu überprüfen.

Vorteile Benutzer

Sicherheit:

  • Not-Stopp-Knopf für den Fall, dass die Winde langsam gleitet, was zum Kippen oder Absenken der Plattform führen könnte;
  • Manueller Reset.

Komfort :

    • Automatische Kabelführung,
    • Einfach zu bedienen, leicht, ergonomisch,
    • Ausführung aus Stahl und Aluminium.

Zusätzliche Informationen

Gewicht n. v.
Größe n. v.
Modell

Sécurichute 600, Sécurichute 800, Sécurichute 1000, Sécurichute 2T

Merkmale:

Kompatibel mit Winde(n): Sécurichute 600:

e.lift 501, e.lift 601, e.lift 600 NEO, p.lift 500, Liftho 600 NEO

Sécurichute 800:

e.lift 800 NEO und Liftho 800 NEO

Securichute 1000:

e.lift 1000 NEO und Liftho 1000 NEO

Triggermodus: Geschwindigkeit und Steigung
Betriebstemperatur : -10°C / +55°C

Technische Eigenschaften :

Securichute 600

Securichute 800

Securichute 1000

Sécurichute 2T

Typ

526200 und 526200A**

526300

526400B, 526400
526400A**

528A und 528B**

WLL*

600kg

800 kg

1000 kg

2000kg

Auslösegeschwindigkeit

> 0,5 m/s

> 0,5 m/s

> 0,5 m/s

> 0,5 m/s

Neigungsmanagement

Neigung > 14°

Neigung > 14°

Neigung > 14°

NEIN

Minimale Bruchlast. des Kabels

4800kg

6400 kg

6400 kg (526400B)

8000 kg (526400 und
526400A)

16000 kg

Gewicht

7kg

7kg

7kg

13,4 kg

Kompatibel mit Winde(n)

e.lift 501, e.lift 600 NEO und Liftho 600 NEO

e.lift NEO 800 und Liftho NEO 800

e.lift NEO 1000 und Liftho NEO 1000

/

Stahlkabel 

Ø8,3
5x19 oder 6x17 oder
5x26, Kern
synthetische oder
8K12W Kern
Stahl

Ø9,5
5x19 oder 5x26 mit Kunststoffkern


526400B: Ø9,5
5x19 oder 5x26 mit Kunststoffkern

526400 und
526400A:

Ø10,2
5x19 oder 5x26 to
Kunststoffkern oder 8K12W mit Stahlkern

Ø14mm
5x26 mit Kern
Synthetik

*WLL: Tragfähigkeit

Verwendung und Betrieb

Die Installation eines Sécurichute kann auf verschiedene Arten erfolgen:

Auf der Winde installiertes Absturzsicherungsgerät Sécurichute

Sécurichute-Absturzsicherung am Schwanenhals montiert

Für die Installation von Securichute 2T kontaktieren Sie uns.

Sonderfall Schwanenhälse: Das Gegengewicht darf den Hals nicht berühren
Schwan während des Abstiegs, um unerwünschte Sicherheitsauslösungen zu vermeiden
Kippschutz von Sécurichutes.

Fixator bietet auch das Sortiment an Sicherheitsblöcken an Securistop die bei Plattformneigung > 14° oder mangelnder Spannung (Seildurchhang) im Arbeitsseil ausgelöst werden.

Enthaltene Ausrüstung:

Ihr Produkt wird mit… geliefert.

Optionale Ausrüstung:

Denken Sie auch daran, ein Angebot für zusätzliche Sicherheits- oder Komfortfunktionen anzufordern.